Was ist ATUS?

ATUS (Arbeitsgruppe Training von Unterrichts- und Sozialkompetenz) war und ist eine informelle professionelle Lerngemeinschaft für Trainer*innen im Kontext von Lehrer*innenbildung. Eine Plattform des Austausches sind die jährlich im März stattfindenden Tagungen, auf denen sowohl Praxiskonzepte als auch Forschungsarbeiten sowie trainingsbezogene Publikationen und Promotionen vorgestellt werden.

Zugehörigkeit zum ATUS-Kreis stellt sich über eigene Tätigkeit in und/oder Forschung über Lehrkräftetrainings sowie über ATUS-Tagungsteilnahmen und auch Tagungsdurchführungen her. Inzwischen gehören prägende Persönlichkeiten aus bildungs- und erziehungswissenschaftlichen sowie psychologischen Kontexten zur Arbeitsgruppe sowie Trainer*innen mit dem Fokus kooperatives Lernen und Lerncoaching sowie Beratung und Supervision.

Am 8. und 9. März 2024 gibt es ATUS seit 25 Jahren.
Gemeinsam mit Prof. Dr. Norbert Havers, der die Arbeitsgemeinschaft seinerzeit im IBZ begründet hat, laden wir daher eben dorthin zu einer Tagung ein, bei der es um Nachhaltigkeitsaspekte in Lehrer*innentrainings und Lehrer*innenbildung geht. Ein Vierteljahrhundert des fachlichen und persönlichen Austauschs darf gefeiert werden – und Sie können dabei sein.
Anmeldelink: ATUS TAGUNG 2024 in München